Hochwasserschutz ist gelebter Umweltschutz

Viele Städte und Gemeinden liegen in hochwassergefährdeten Gebieten oder müssen aufgrund der sich verändernden Wetterbedingungen auf mehr Starkregenereignissen vorbereiten. Der moderne Hochwasserschutz besteht aus mehreren Stufen. Während Bauwerke wie Stauwehre, -mauern, Deiche, etc. auf eine Rückhaltung des Wassers im Flussbett oder See setzen, muss anfallendes Regenwasser, Sickerwasser sowie ansteigendes Grundwasser auf der Siedlungsseite sicher und gefahrlos zurückgehalten und dem Gewässer möglichst schadstoffarm zu geführt werden. Hierfür werden Regenrückhaltebecken und Pumpstationen benötigt. Mit unserem Know-how und unsere Erfahrung können wir hier als verlässlicher Partner bei der Planung der technischen Ausrüstung, Einbau und Wartung zur Seite stehen.

Hochwasserschutz

  • Hydraulische Abwasserpumpwerke
  • Rohrschacht-/Propellerpumpwerke
  • Rückstausicherung
  • Rechen-/Grobstoffrückhaltung
  • Sanierungsarbeiten
  • Kundendienst/Service/Wartung
 

Regenrückhaltung

  • Elektrische Abflussregelung mit Durchflussmessung und Abschlagsmengenerfassung
  • Abflussregelung mit mechanischen Reglern
  • Entleerungs-, Reinigungs- und Schwallspülanlagen
  • Rechen- und Siebanlagen, Tauchwände
  • Sanierungsarbeiten
  • Kundendienst/Service/Wartung
 

      Kontaktieren Sie uns:

      Beratung

      Johannes Frankl


      Abteilungsleiter EMSR-Technik und Service

       +49 711 - 78 68-534
       j.frankl@scharr-tec.de

      Thomas Wanninger


      Abteilungsleiter Wasser- / Abwassertechnik

       +49 711 - 78 68-558
       t.wanninger@scharr-tec.de

      Gerhard Mühlbauer


      Bereichsleiter Wasser-/Abwassertechnik u. Industrieanlagenbau

       +49 711 - 78 68-533
       g.muehlbauer@scharr-tec.de