Eigenschaften von Brenner

Die Brenner wurden speziell für die direkte Frischluftaufheizung entwickelt. Ihre besondere Bauart ermöglicht einen Betrieb wahlweise mit oder ohne Verbrennungsluftgebläse. Das im Baukastensystem entwickelte Konzept eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Die Teile sind zu einer Baueinheit montiert. Gasarmaturenstrecke nach EN 746 vormontiert und geprüft und bestehen aus:

  • Kugelhahn
  • Verschraubung
  • Gassicherheits- und Regelarmatur mit
  1. Siebeinsatz
  2. Gasdruckregler
  3. Gasdruckwächter min.
  4. 2 Sicherheitsmagnetventile
  5. Gasdruckwächter max.
  • Manometer mit Druckknopfhahn
  • Anschluss an den Brenner mit Verschraubung

Alle am Brenner montierten elektrischen Geräte wie Stellantrieb, Verbrennungsluftdruckschalter, Feuerungsautomat, UV-Zelle und Zündtransformator mit Zündelektrode sind fertig verkabelt. Alle elektrischen Anschlüsse sind auf ein Klemmengehäuse mit Klemmenleiste geführt. Der Anschluss erfolgt über ein mehradriges Kabel an der Klemmenleiste des Brenners. Am Brenner sind keine Verkabelungs- und Montagearbeiten erforderlich. Das Klemmengehäuse enthält außerdem drei Signalleuchten zur Signalisierung des Betriebszustandes beim Start und Betrieb des Brenners.

Die Gasarmaturenstrecke ist zur einfacheren Montage und Demontage über eine Gasverschraubung angeschlossen. Die elektrischen Bauteile sind werkseitig über DIN-Steckverbindungen auf das Klemmengehäuse geführt. Die gesamte Baueinheit ist mechanisch und elektrisch funktionsgeprüft und vorjustiert. Die Inbetriebnahme beschränkt sich dadurch auf die Anpassung der Regler Parameter.

    Einsatzgebiete:

    Die Einsatzgebiete von Gasflächenbrenner sind sehr vielfältig:

    • Frischluftaufheizung:
    • Hallenbeheizung
    • Lackierkabinen
    • Trocknung:
    • Lackierung und Beschichtung
    • Landwirtschaftliche Produkte
    • Baustoffe und keramische Massen
    • Wärmebehandlung:
    • Glüh. Und Entspannungsöfen
    • Verbrennungsöfen
    • Abgasreinigung:
    • Thermische und katalytische Systeme
    • Festbettregeneratoren

    Leistungsbereiche:

    Folgende Leistungen bieten wir an. Auch bei Sonderanlagen ab 25 MW sind wir Ihr Ansprechpartner. Kontaktieren Sie uns!

    3 bis 75 KW
    6 bis 150 KW
    9 bis 225 KW
    12 bis 300 KW
    15 bis 375 KW

    18 bis 450 KW
    21 bis 525 KW
    24 bis 600 KW
    30 bis 750 KW
    Sonderanlagen 25 MW und mehr auf Anfrage

     

    Typische Eigenschaften:

    • Betrieb im Unterdruck oder Gegendruck 
    • 100% Energieeintrag in den Prozess
    • Schnelle und präzise Temperaturregelung ( 3-Pkt-Schritt, 4-20 mA, 0-10 V )
    • Alle brennbaren Gase einsetzbar
    • Regelbereich bis zu 25:1
    • Einfache Inbetriebnahme und Wartung

     

    Ihre Vorteile:

    Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen:

    • Energieeffizienz durch direkte Beheizung
    • Geringe Investitionskosten
    • Geringe Wartungs- und Reparaturkosten
    • Hohe Betriebssicherheit
    • Temperaturgenauigkeit (in der Regel 0,5°C)
    • Hohe Luftqualität
    • Innerhalb des Zuluftkanals beliebig einsetzbar
    • Mit oder Ohne Verbrennungsluftgebläse erhältlich

     

    Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin! 

    Gerne beraten wir Sie individuell zu den verschiedenen Möglichkeiten und empfehlen Ihnen die Lösung, die für Sie am besten passt.

    Beratung

    Christopher David Steger


    Abteilungsleiter

     +49 711 - 78 68-869
     Brennertechnik@scharr-tec.de