Schon fleißig am Grillen? Und das Gas geht zur Neige?

Keine Sorge – unsere Händler haben Ersatz.

Jetzt Händler in Ihrer Nähe finden!

Flaschengas
- flexibel, umweltfreundlich und kompakt

Sie benötigen Energie für unterwegs?
Dann sind Sie mit den Gasflaschen von SCHARR auf der sicheren Seite.

Als eines der führenden Handelsunternehmen im Bereich Mineralöl, Flüssiggas und Biobrennstoffe im süddeutschen Raum liefert SCHARR ein komplettes Sortiment an Alu-, Camping- und Vollpfand-Flaschen in den Größen 3 kg, 5 kg, 6 kg, 11 kg, 19 kg und 33 kg. Es gibt eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für den gewerblichen und privaten Gebrauch.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Heizen, Kühlen, Grillen… mehr als 2.000 Anwendungen sind mit Flüssiggas möglich. Keine andere Energie ist so mobil – der Verbraucher ist unabhängig, denn er braucht keine öffentliche Gasleitung und keine Steckdose. Kennen Sie sonst eine Energie, die Sie wie ein Feuerzeug in die Hosentasche stecken können?

Finden Sie jetzt das Flaschengas, das zu Ihrer Anwendung passt!

Ob zum Grillen, Heizen, Kühlen oder als Kraftstoff für den Gabelstapler.

Herkunft und Bestandteile von Flüssiggas

Flüssiggas besteht aus niedrig siedenden Kohlenwasserstoffen und wird durch das Raffinieren von Rohöl und bei der Förderung von Rohöl und Erdgas gewonnen. In Deutschland versteht man unter Flüssiggas Propan, Butan bzw. genau definierte Gemische aus beiden Gasen.

Die in Flüssiggas enthaltenden Kohlenwasserstoffe sind unter normalen atmosphärischen Bedingungen gasförmig. Schon unter geringem Druck werden sie flüssig – daher der Name Flüssiggas. Dann benötigt Flüssiggas nur noch ca. 1/260 seines gasförmigen Volumens. So können große Energiemengen auf kleinem Raum wirtschaftlich und sicher transportiert und gelagert werden.

SCHARR hat einen hohen Anspruch an Qualität: Wir erfüllen alle Qualitätsanforderungen an das hochwertige Produkt Flüssiggas, das in Deutschland nach DIN 51622 genormt ist. Dieses Gemisch enthält mindestens 95 Vol.% Propan und 5 Vol.% Butan sowie andere niedrig siedende Kohlenwasserstoffe. Flüssiggas als universell einsetzbare und lagerfähige Energie mit hohem Heizwert wird ein unverzichtbarer Bestandteil bleiben. 

Das qualitativ hochwertige Flüssiggas entsteht durch die Veredelung der Kohlenwasserstoffe in mehreren Verarbeitungsprozessen. Flüssiggas von SCHARR ist damit eines der reinsten und saubersten Produkte der Erdölraffination; Schwefelarm und DIN-genormt.

Möchten Sie mehr über Flüssiggas erfahren?

Alles rund um Herkunft, Vorteile und Eigenschaften von Flüssiggas.

FAQ zu Flaschengas

Welche Gasflasche benötige ich zum Grillen?

Die Standardgröße zum Grillen ist eine 5- oder 11-kg-Flaschen. 

Wo kann ich Gasflaschen kaufen?

SCHARR-Gasflaschen finden Sie im süddeutschen Raum. Nutzen Sie hierfür gerne unsere Händlersuche

Was ist der Unterschied zwischen einer Pfandflasche und Eigentumsflasche?

Pfandflaschen – in der Regel in den Farben weiß oder rot mit dem Aufdruck SCHARR – sind Eigentum von SCHARR, stehen den Kunden aber zeitlich unbefristet zur Verfügung. Beim ersten Kauf einer Pfandflasche von SCHARR zahlt der Kunde einen Pfandbetrag, der bei Rückgabe der unbeschädigten Flasche erstattet wird. SCHARR ist für die wiederkehrenden TÜV-Flaschenprüfungen verantwortlich.

Die Verwendung von Pfandflaschen eignet sich insbesondere bei stationärem Gebrauch bzw. Verwendung im Vertriebsbereich von SCHARR-Pfandflaschen. Diese Pfandflaschen können nur bei uns oder einem autorisierten SCHARR-Partner getauscht oder zurückgegeben werden.

Eigentumsflaschen – meist grau – sind nach dem Kauf Eigentum des Kunden, der die Gasflasche gekauft hat. So ist der Käufer für die regelmäßig anfallenden TÜV-Flaschenprüfungen verantwortlich. SCHARR übernimmt die Organisation und Durchführung der wiederkehrenden Prüfungen der Eigentumsflaschen (Campingflaschen, Alu-Flaschen, BBQ-Flaschen, Campingaz). 

Leere Eigentumsflaschen können bei Flaschengas-Händlern gegen gefüllte (Eigentums-) Flaschen getauscht werden.

Eigentumsflaschen eignen sich somit vor allem außerhalb des Vertriebsbereiches von SCHARR, z. B. im Urlaub mit dem Wohnmobil in Norddeutschland. Nicht umsonst ist die Eigentumsflasche beliebt unter Campern.

Dazu gehören folgende Gasflaschen:

  • 5 kg Camping, 11 kg Camping
  • 6 kg Alu, 11 kg Alu
  • 8 kg BBQ, 11 kg BBQ
Wo kann ich Gasflaschen tauschen?

Die Gasfasche ist leer und Sie benötigen eine befüllte? Sie können die SCHARR-Pfandflaschen (weiß) bei uns jederzeit tauschen lassen.

Wie schließe ich eine Gasflasche an meinen Gasgrill an?

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung ist das ganz einfach. 

1. Schlauch mit Grill verbinden
Verbinden Sie den unbeschädigten Gasschlauch mit dem Grill. Wichtig ist, die Verbindung mit einem Schraubenschlüssel richtig festzuziehen. Beachten Sie, dass die Anschlüsse Linksgewinde sind.

2. Schlauch mit Druckminderer verbinden
Verbinden Sie nun das andere Ende des Schlauchs mit dem Druckminderer. Im nächsten Schritt wir der Druckminderer mit der Flasche verbunden.

3. Druckminderer mit Gasflasche verbinden
Entfernen Sie die rote Schutzkappe und drehen die schwarze Verschlusskappe im Uhrzeigersinn vom Ventil. Jetzt wird der Druckminderer gerade an das Ventil gesteckt und gegen den Uhrzeigersinn festgedreht.

4. Dichtheit der Verbindungen prüfen
Öffnen Sie nun das Verschlussventil und sprühen das Lecksuchspray auf alle Verbindungen, um zu prüfen, ob diese dicht sind. Sollten sich Bläschen bilden, ziehen Sie die entsprechenden Verbindungen nach.

Jetzt kann gegrillt werden.

5. Nach dem Grillen: Schutzkappen anbringen
Prüfen Sie nach dem Grillen, ob das Verschlussventil zugedreht ist. Wenn Sie Ihren Grill längern nicht nutzen, lösen Sie die Verbindung zwischen Flasche und Druckminderer und bringen die Schutzkappen an. Wie Sie die Flasche am besten lagern, zeigen wir in unseren Erklärvideos.

Die Anleitung gibt es hier auch zum Download oder Ausdrucken.

 

Und hier geht's zum Video.