Modernes Tankmanagement mit dem neuen SCHARR OilFox.

Der SCHARR OilFox misst Ihren Heizölstand per Ultraschall und liefert Ihnen die Daten über die kostenlose OilFox-App bequem aufs Smartphone. Einmal auf Ihren Tank geschraubt haben Sie Füllstand, Restmenge und Reichweite immer im Blick. Auch leere Tanks sind mit dem SCHARR OilFox kein Thema mehr. Der smarte Füllstandanzeiger warnt Sie, sobald der Füllstand unter den von Ihnen festgesetzten Schwellenwert fällt. Bequem, sicher und schnell – so geht modernes Tankmanagement. 

Die Vorteile unseres intelligenten Füllstandmessers

Der SCHARR OilFox ist besonders robust und wasserfest und daher für alle Heizöltanks – auch Erdtanks – geeignet.

 

Mit dem SCHARR OilFox und der kostenlosen OilFox-App können Sie jederzeit bequem vom Sofa aus:

 

  • Ihren Heizölbestand prüfen
  • sich über die aktuellen Heizölpreise an Ihrem Wohnort informieren
  • Ihren Heizölverbrauch verfolgen und Verbrauchsprognosen einsehen
  • den für Sie optimalen Bestellzeitpunkt ermitteln
  • bequem mit einem Klick Heizöl bestellen

 

Profitieren Sie von:

 

  • maximalem Komfort in Sachen Heizöl 
  • maximaler Sicherheit: Kein Leerlaufen mehr dank Warnhinweisen bei niedrigen Füllmengen
  • maximaler Information: SCHARR WÄRME hält Sie zu Energiethemen auf dem Laufenden 

Finden Sie den richtigen OilFox

Den SCHARR OilFox gibt es in zwei Varianten: Der OilFox WLAN benötigt eine ausreichende WLAN-Verbindung am Heizöltank, um Messdaten an Ihr Smartphone übertragen zu können. Beim OilFox MOBILFUNK erfolgt die Datenübertragung über NB-IoT oder Sigfox, das sind neue Konnektivitäten, die dem bekannten Mobilfunk sehr ähnlich sind. 

Der SCHARR OilFox 2 WLAN benötigt eine ausreichend starke WLAN-Verbindung am Tank, um Ihre Messdaten an die OilFox-App übertragen zu können. Über die OilFox-App können Sie dann überall und jederzeit auf diese Informationen zugreifen (auch außerhalb Ihres heimischen WLAN-Netzwerks). So haben Sie Füllstand, Verbrauch und Reichweite immer im Blick. Darüber hinaus informiert Sie die OilFox-App über die aktuellen Heizölpreise für Ihren Wohnort. Passt Ihnen das Angebot, können Sie Ihr Heizöl mit nur wenigen Klicks bei uns bestellen. 

 

Jetzt zum Aktionspreis von nur 110 Euro!

Für die Installation und den Betrieb des SCHARR OilFox 2 MOBILFUNK benötigen Sie kein WLAN am Tank, vielmehr erfolgt die Datenübertragung zwischen SCHARR OilFox und OilFox-App über den autonomen Mobilfunkstandard NB-IoT oder Sigfox. NB-IoT und Sigfox werden vom jeweiligen Anbieter durch Mobilfunk-Antennen bereitgestellt (ähnlich wie beim Handyempfang auf Ihrem Smartphone). 

 

Der große Vorteil der Übertragung per Mobilfunk liegt in der größeren Abdeckung und Reichweite des Signals. In der Regel eignet sich der SCHARR OilFox 2 MOBILFUNK daher auch für tiefliegende Keller- oder Erdtanks. Ob und wenn ja, welche Mobilfunk-Konnektivität an Ihrem Wohnort verfügbar ist, prüfen wir gern für Sie. Bitte schicken Sie uns hierzu einfach das ausgefüllte Bestellformular zu. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung. 

 

In puncto Funktionsumfang unterscheiden sich der SCHARR OilFox 2 MOBILFUNK und der SCHARR OilFox 2 WLAN nicht. Auch mit der Mobilfunk-Variante unseres intelligenten Füllstandmessers haben Sie Ihren Tank und die Heizölpreise jederzeit und überall im Blick.

 

Jetzt zum Einführungspreis von nur 160 Euro!

 

Alles startklar? Dann bestellen Sie jetzt Ihren SCHARR OilFox.

Sie besitzen ein Tablet oder Smartphone und haben eine passende Öffnung für den OilFox? Sie wohnen auch im SCHARR WÄRME-Liefergebiet und sind vielleicht sogar schon Kunde bei uns? Dann können Sie den SCHARR OilFox in vollem Umfang nutzen!

 

Bestellen Sie Ihren neuen SCHARR OilFox zum Preis von 110 Euro (WLAN) bzw. 160 Euro (MOBILFUNK) ganz bequem über unserem Online-Bestellformular.

Beratung und Installation

Sie interessieren sich für den SCHARR OilFox, haben aber noch Fragen zur Installation, App oder ganz allgemein zur Anwendung? Kein Problem!

 

In unserem FAQ-Bereich haben wir Ihnen die Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Weiter unten finden Sie auch unsere Video-Anleitungen zur Installation des OilFox und der App.

 

Natürlich beraten wir Sie auch gerne unter der kostenlosen Telefonnummer: 0800 - 797 27 25.

OilFox-Bestellformular
* gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Bitte eine gültige Kundennummer eintragen
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Ungültig
Pflichtfeld
Format z.B. 0187123456 / +49123456789
Bitte Datenschutzbestimmungen bestätigen

Häufige Fragen rund um den SCHARR OilFox

Fragen zur Installation & Konfiguration

  • Der  SCHARR OilFox passt auf Innen-, Außen- und Erdtanks.
  • Der Tank muss eine freie Öffnung von 1,25“, 1,5“ oder 2“ haben (ggf. muss ein bereits installierter, analoger Füllstandmesser vorab entfernt werden).
  • Zwischen Decke und Tanköffnung sollten mindestens 8 cm Platz sein, um den SCHARR OilFox problemlos installieren zu können. 
  • Der OilFox sollte möglichst senkrecht und mittig auf den Tank angebracht werden (Mindestabstand vom Rand: 8 cm).
  • Der SCHARR OilFox benötigt freie Sicht auf die Heizöloberfläche, es dürfen also keine Leitrohre, Kanten, Kurven etc. zwischen OilFox und dem Öl liegen. 

Das Gehäuse des OilFox ist besonders robust, wind- und wasserfest. Sie können ihn daher bedenkenlos im Außenbereich verwenden. 

Bitte wenden Sie sich in dem Fall an Ihren Heizungs-/ Tankanlagenbauer. Dieser entscheidet, ob es möglich ist, eine passende Öffnung für den SCHARR OilFox zu schaffen. 

Bitte beachten: Jegliche Veränderungen an Ihrem Tank muss laut geltender Gesetze unbedingt ein Fachmann vornehmen. Bitte sehen Sie von Do-it-yourself-Lösungen ab, um Sicherheitsrisiken, den Garantieverlust o. Ä. zu vermeiden. 

Ja, für die Installation des SCHARR OilFox benötigen Sie unbedingt eine ausreichend starke WLAN-Verbindung. 

Die kostenlose OilFox-App können Sie im Google Play Store (Android) oder im App Store (iOS) herunterladen. Ihr Smartphone sollte dabei mindestens folgende Betriebssystem-Version haben: 

 

  • Android: > 4.3
  • iOS: > 8.0

Ihr WLAN-Passwort finden Sie hinten bzw. unten an Ihrem Router. Eventuell haben Sie es bereits zuvor geändert und selbst festgelegt. Es ist dasselbe Passwort, das Sie nutzen, um mit Ihrem Smartphone oder anderen Geräten das WLAN zu nutzen. 

Das WLAN-Passwort ist NICHT Ihr OilFox-Passwort. 

Über die OilFox-App können Sie Ihren SCHARR OilFox neu mit dem WLAN verbinden. Wählen Sie dazu einfach den Menüpunkt "OilFox aktualisieren". Alle sonstigen Einstellungen bleiben bestehen. 

Für den Fall, dass sich der Router zu weit weg befindet und Sie am Tank kein oder nur ein sehr schwaches WLAN-Signal haben, können Sie diese zwei Möglichkeiten ausprobieren: 

 

  1. Bei fehlendem WLAN-Signal: Kaufen Sie sich einen so genannten "Hotspot" und die passende Daten-SIM-Karte. Ein Hotspot ist ein kleiner akkubetriebener Router, mit dem Sie ein eigenes WLAN aufbauen können. 
  2. Bei einem zu schwachen WLAN-Signal: Besorgen Sie sich einen handelsüblichen Repeater und richten Sie ihn mithilfe der beigefügten Bedienungsanleitung ein. Der Repeater verstärkt  Ihr vorhandenes WLAN-Signal. 

In der App wird durch das Signalstärke-Symbol auf der linken oberen Seite angezeigt, dass der SCHARR OilFox mit dem WLAN verbunden ist. Ist das nicht der Fall, erkennen Sie das am durchgestrichenen Symbol.

Nein. Der SCHARR OilFox ist batteriebetrieben und läuft mit einer handelsüblichen CR123 Batterie mehrere Jahre. Ist die Batterie leer (dies wird in der App angezeigt), kann sie mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden.

Zwischen Decke und Tanköffnung sollten mindestens 8 cm Platz sein, um den SCHARR OilFox problemlos installieren zu können. 

Nein, der SCHARR OilFox muss immer senkrecht auf dem Tank stehen. Bei einer schrägen Montage kann es zu Messfehlern und -aussetzern kommen, da die reflektierten Ultraschallwellen nicht problemlos eingefangen werden können. 

Sie können Ihren SCHARR OilFox problemlos auch auf einem Batterietank verwenden. Die OilFox-App fragt bei der Konfiguration Ihres SCHARR OilFox sowohl das (Gesamt-)Volumen, als auch die Abmessung der einzelnen Tanks ab.

Beispiel: Wenn Ihr Batterietank sich aus 6 einzelnen Öltanks á 500 Liter zusammensetzt, müssen Sie das Gesamtvolumen von 3000 Litern  (6 x 500 Liter) angeben. Das aktuelle Füllvolumen, das in der App auch abgefragt wird, entspricht so dem aktuellen Füllstand in Litern.

Ja, Sie können die Daten Ihres neuen Tanks ganz einfach in der OilFox-App hinterlegen. Wählen Sie dazu im Menü unter "OilFox-Liste" Ihren OilFox aus und ändern Sie die angegebenen Daten. Alternativ können Sie die Angaben auch in der Tankansicht unter "Tank bearbeiten" anpassen. 

Der OilFox funktioniert grundsätzlich auch auf Altöl-, Diesel-, Wasser- und Regenwassertanks. In Kürze können auch Füllstand von Schmierstoffen gemessen werden. 

Fragen zur Anwendung

Der SCHARR OilFox misst Ihren Füllstand einmal am Tag.

Ja, das können Sie. Wenn Sie den Einschaltknopf an der Seite des OilFox drücken, können Sie den aktuellen Füllstand außerhalb des täglichen Rhythmus abfragen.

Ja, Sie können die Messdaten aus der App exportieren. Klicken Sie dafür im Menü den Button "Statistiken exportieren". Daraufhin werden Ihnen Ihre Messdaten (Datum, Füllstand in l und Messwert in cm) im CSV-Format per E-Mail zugeschickt.

Sie können Ihren Füllstand am Handy und Tablet einsehen. Leider ist eine Desktop-Ansicht derzeit nicht verfügbar. Da sich der SCHARR OilFox aber kontinuierlich weiterentwickelt, gibt es diese Möglichkeit vielleicht schon bald. 

Sie können Ihren Füllstand am Handy und Tablet einsehen. Leider ist eine Web-Ansicht derzeit nicht verfügbar. Da sich der SCHARR OilFox aber kontinuierlich weiterentwickelt, gibt es diese Möglichkeit vielleicht schon bald. 

In der OilFox-App können Sie direkt neben der Füllstandanzeige Ihres Tanks die Parameter einstellen, nach denen Sie über den Füllstand informiert bzw. gewarnt werden möchten. Um die Werte zu definieren, klicken Sie auf die zwei farbigen (orange, grün) Kreise links neben dem angezeigten Tank. Sie erhalten dann eine E-Mail und/oder Push-Nachricht direkt auf Ihr Handy, sollte Ihr Füllstand unter die angegebenen Grenzwerte fallen. 

Um Ihre E-Mail-Adresse zu ändern, schicken Sie bitte einfach eine Nachricht an unseren OilFox.-Support: (support@oilfox.io).

 

Ein neues Passwort können Sie direkt über den Link "Passwort vergessen" definieren.

Ja, Sie können mehrere SCHARR OilFox über ein Benutzerkonto konfigurieren und verwalten. Den jeweiligen OilFox wählen Sie im Menü unter "OilFox-Liste" an. 

Derzeit ist es nicht möglich, einen SCHARR OilFox über verschiedene Benutzerkonten zu verwalten. Ihnen steht es aber frei, Ihre Nutzerdaten mit Vertrauenspersonen zu teilen. 

Eine Anbindung an das eigene Smart Home System ist derzeit nicht möglich. Da sich der SCHARR OilFox aber kontinuierlich weiterentwickelt, gibt es diese Möglichkeit vielleicht schon bald. 

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten unserer Kunden hat bei uns und unseren Vertriebspartnern höchste Priorität. Sowohl die SCHARR WÄRME GmbH als auch die LIV-T GmbH – die Herstellerfirma des OilFox – sind DSGVO-konform und agieren im Sinne des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Deshalb speichert der SCHARR OilFox nur das Mindestmaß an Informationen, die Sie für ein bequemes Tankmanagement benötigen. Für die Übertragung und Speicherung der Daten benutzt der OilFox modernste Sicherheitstechnologien. Alle Daten werden zudem weitestgehend verschlüsselt und anonymisiert.

Nein, das müssen Sie nicht. Wir freuen uns natürlich, wenn wir Sie mit Heizöl beliefern dürfen, verpflichtet sind Sie dazu aber selbstverständlich nicht. Sie können den SCHARR OilFox auch in vollem Umfang nutzen, ohne Ihr Heizöl von uns zu beziehen. Heizölbestellungen, die Sie über die OilFox App auslösen, landen bei SCHARR WÄRME.

Fragen zu Fehlermeldungen & Wartung

Um Verbrauchsprognosen zu erstellen, muss der OilFox Ihren Verbrauch erst über eine bestimmte Zeit beobachtet haben. Direkt nach der Installation kann der SCHARR OilFox daher noch keine Verbrauchsprognosen erstellen.  Sobald der OilFox genug über Ihren Verbrauch weiß, zeigt die App Ihnen Verbrauchsprognosen an. Neben dem aktuellen Verbrauch berücksichtigt die App bei der Kalkulation auch Faktoren wie die Außentemperatur und die Größe des Tanks.

Der SCHARR OilFox misst Ihren Füllstand per Ultraschall. Das bedeutet, er sendet Ultraschallsignale aus und fängt sie wieder ein, um aus der Zeit, die dazwischenliegt, Rückschlüsse auf die Entfernung zur Heizöloberfläche zu ziehen. Basierend auf diesem Messwert und den angegebenen Tankparametern (Höhe, Form, Gesamtvolumen, ...) errechnet der SCHARR OilFox die Füllmenge Ihres Heizöltanks. 


Das funktioniert allerdings nur, wenn der SCHARR OilFox senkrecht zur Heizöloberfläche auf Ihrem Tank installiert ist und keine Einbauteile, Einbuchtungen, Abschrägungen o. Ä. im Inneren des Tanks die Messsignale behindern. 

 

Wenn Ihre Messungen falsche Werte liefern, könnte das folgende Ursachen haben: 

 

- Sie haben Ihre Tankdaten falsch eingegeben.

- Der SCHARR OilFox sitzt nicht im 90-Grad-Winkel auf Ihrem Tank.

- Innerhalb Ihres Tanks sind Rohre verbaut sind, die falsche Schallreflektionen verursachen.

- Sie haben den notwendigen Mindestabstand von 8 cm zum Tankrand nicht eingehalten.

- In sehr seltenen Fällen ist wirklich der Ultraschallsensor selbst defekt. Dann tauschen wir den SCHARR OilFox natürlich aus.

Die Batterien im SCHARR OilFox halten bei Normalbetrieb ca. 5 Jahre. 

Geht die Batterie Ihres SCHARR OilFox zur Neige (die App warnt Sie rechtzeitig vor), können Sie sie mit wenigen Handgriffen austauschen. Um an das Batteriefach zu gelangen, öffnen Sie zunächst den Deckel des OilFox, indem Sie die drei Schrauben herausdrehen. Achten Sie beim Tauschen der Batterien auf die richtige Polung. Bevor Sie den OilFox zusammensetzen, überprüfen Sie bitte, ob die Patine korrekt eingelegt ist (Verdrehschutz beachten) und die Gummidichtung im Deckel richtig sitzt. 

Um den SCHARR OilFox zurückzusetzen, drücken Sie den Einschaltknopf bitte für 15 Sekunden. 

Sollte Ihr SCHARR OilFox defekt sein, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice (info@scharr-waerme.de).