SCHARRFLUID

Verlängerung der Standzeit auf über acht Jahre durch den wassermischbaren Kühlschmierstoff Condorees® GS-F

Seit 1967 produziert die SWG Schraubenwerk Gaisbach GmbH - Geschäftsbereich Produktion (SWG Produktion) innovative und qualitativ hochwertigeSchrauben für Großkunden. Im Bereich Schrauben für das holz- und metallverarbeitende Gewerbe und die Industrie gehört SWG Produktion zu den führenden Herstellern in Europa. Das Unternehmen beschäftigt ca. 230 Mitarbeiter.

Ausgangssituation und Ziel

Pro Tag werden zehn bis zwölf Millionen hochwertige Schrauben – von 9 bis 1.500 mm Länge und 2,9 bis 14 mm Durchmesser – von rund 60 Maschinen hergestellt. Die Maschinen werden über eine Zentralanlage mit 15 cbm Füllvolumen gesteuert. Die zur Bearbeitung der Teile benötigte Kühlung und Schmierung erfolgt durch den Kühlschmierstoff. Da durch den zuvor eingesetzten Kühlschmierstoff mehrmals im Jahr ein Wasserwechsel durchgeführt werden musste und sich dadurch die Einsatzkosten enorm erhöht haben, entsprach der Kühlschmierstoff nicht den Anforderungen von SWG Produktion. Aus diesem Grund war das Ziel, ein Alternativprodukt mit einer höheren Standzeit zu finden.

Empfehlung und Lösung

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde von den SCHARR-Schmierstoffspezialisten ein Wechsel zum Kühlschmierstoff Condoral EP-F der CONDOR-Reihe empfohlen und in den beiden Zentralanlagen eingesetzt. Condoral EP-F ist qualitativ hochwertig, dennoch kostengünstig und erfüllt neueste Anforderungen. Der wasserlösliche, mineralölfreie Kühlschmierstoff mit exzellenter EP-Ausrüstung eignet sich besonders zum Schleifen und trägt zur Erreichung höchster Oberflächengüte bei. Condoral EP-F garantiert lange Standzeiten, einen niedrigen Verbrauch und einen geringen Werkzeugverschleiß. Er ist die richtige Wahl, wenn eine transparente Lösung mit guter Sicht auf das Werkstück gefordert ist. Der Kühlschmierstoff, der frei von Formaldehydabspaltern und Borsäure ist, zeichnet sich durch eine besonders gute Haut- und Materialverträglichkeit aus. Darüber hinaus ist Condoral EP-F mild im Geruch. Um den anfänglichen Schaumproblemen entgegenzuwirken, wird in geringen Mengen der Entschäumer 075 eingesetzt.

Ergebnis und Vorteil

Durch die Beratung der Schmierstoffspezialisten von SCHARR in Verbindung mit der herausragenden Leistung des Produktes Condorees® GS-F sowie Ölanalysen läuft die Zentralanlage seit Dezember 2010 ohneWasserwechsel. Lediglich der Kühlschmierstoff wird nachdosiert. Durch die gute Anlagenbetreuung der Mitarbeiter von SWG Produktion wird stetig die Konzentration der Emulsion überwacht. Darüber hinaus wird regelmäßig eine detailliertere Analyse über das Labor von SCHARR durchgeführt. Somit wird die Zentralanlage mit wenig Aufwand stabil gehalten und die Standzeit konnte so von einem Jahr auf bisher über acht Jahre gesteigert werden. Durch diese hervorragende Biostabilität des Kühlschmierstoffes wird eine hohe Wirtschaftlichkeit erreicht. Bisher ergaben sich durch die VerlängerungderStandzeit eine Vermeidung von 120.000 Litern Altemulsion und damit ein Ersparnis von ca. 40.000 € für Entsorgung und Neubefüllung. Auch die Standzeiten der Werkzeuge wurden durch Condoress GS-F deutlich verlängert.

"Echte Partnerschaft auf Vertrauen - ein Anruf genügt. Positiver Service hinsichtlich Eillieferung, Hilfestellung bei Problemen und Kommunikation."

Hans Hessenauer - Werksleiter, SWG Produktion

Ansprechpartner

Schmierstoff-Team


Unser Schmierstoff-Team steht Ihnen gerne persönlich zur Seite.

Flexibilität und kundenspezifische Lösungen sind für uns keine Floskeln, sondern gelebte Praxis. Wir orientieren uns an Ihren Wünschen und beraten Sie gerne persönlich zum effizienten Einsatz von Schmierstoffen und unserem umfassenden Service. Kontaktieren Sie uns! Hier zum Kontaktformular!

 +49 711 - 78 68-592
 schmierstoffe@scharr.de