Lösemittel Lieferprogramm

Ohne Lösemittel geht nichts

So vielfältig wie die Abnehmerbranchen und Anwendung für Lösemittel sind, ist auch die Palette an Produkten, die wir Ihnen bieten. Denn kaum ein Artikel kann heutzutage ohne Chemikalien produziert werden. Wir versorgen Sie mit folgenden hochwertigen, werksfrischen und qualitätsgeprüften Lösemitteln namhafter Produzenten: Kohlenwasserstoffe, Alkohole, Ester, Glykole, Glykolether, Glykoletheracetate, Ketone, Speziallösemittel und Entfetter.

Aliphatische Kohlenwasserstoffe

Aliphatische Kohlenwasserstoffe sind eine Untergruppe der Kohlenwasserstoffe. Sie sind organische chemische Verbindungen, die aus Kohlenstoff und Wasserstoff zusammengesetzt sind und keinen aromatischen Charakter aufweisen. Aliphatische Kohlenwasserstoffe werden in den Branchen Farben, Lacke, Metallbearbeitung sowie dem Automotive-Sektor eingesetzt. Dabei werden Sie zur Reinigung und zur Verdünnung von Lacken verwendet und finden Einsatz als Lösemittel und Entfetter.

  • entaromatisierte, geruchsmilde Kohlenwasserstoffe: Scharrsol D25, D40, D60, D80, D100
  • isoparaffinische, geruchlose Kohlenwasserstoffe: Scharrsol T40, T56, TI
  • Spezialbenzin 60/95  
  • Spezialbenzin 80/110
  • Spezialbenzin 100/140
  • Testbenzin 135/175, enthält bis zu 25 % Aromaten
  • Testbenzin 145/200, enthält bis zu 25 % Aromaten
  • Testbenzin 180/210, enthält bis zu 25 % Aromaten
  • Petroleum, hoch aromatenhaltig

Aromatische Kohlenwasserstoffe

Aromatische Kohlenwasserstoffe werden in den Bereichen Farben, Lacke und Automotive als Bestandteil von Klebern, (Nitro-)Lacken, Druckfarben, Verdünnern und vielen anderen Produkten eingesetzt.

  • Solventnaphtha leicht, schwer, nd
  • Toluol
  • Xylol

Alkohole

Alkohole sind wichtige Produkte und Zwischenprodukte der chemischen Industrie. Sie bilden die Ausgangsstoffe zur Herstellung von Weichmachern. Darüber hinaus werden Alkohole als Lösungsmittel, Konservierungsmittel, Desinfektionsmittel oder Frostschutzmittel genutzt sowie in der Pharma- oder Kosmetikbranche eingesetzt. Zudem finden Alkohole Anwendung im Bereich der Textilindustrie. Das Haupteinsatzgebiet von Methanol ist in Härtereien.

  • n-Butanol
  • Ethanol 642
  • Isobutanol
  • Isonol (Isobutanol/n-Butanol-Gemisch)
  • Isopropylalkohol (IPA)
  • Methanol
  • n-Propanol

Ester

Ester sind vielseitig einsetzbare Lösemittel, die sich durch ihren charakteristischen Geruch auszeichnen. Haupteinsatzgebiet ist die Lackindustrie. Weitere Branchen sind Druck, Verpackung, Automotive, Textilien und Leder. Zudem sind Ester hervorragende Lösungsmittel für Öle und Fette sowie Polymere und Harze.

  • Butylacetat 85 %
  • Butylacetat 99/100 %
  • Ethylacetat  
  • Isobutylacetat 99/100 %
  • Methylacetat

Ketone

Ketone sind Oxidationsprodukte sekundärer Alkohole. Sie werden zum einen als Löse- und Reinigungsmittel eingesetzt und zum anderen zur Herstellung von Kunststoff verwendet. Des Weiteren finden Ketone Anwendung in der Medizin-, Kosmetik-, Druck- und Verpackungsindustrie sowie in der chemisch-technischen Industrie.

  • Aceton
  • Diacetonalkohol (DAA)
  • Cyclohexanon (Anon)
  • Methylethylketon (MEK)
  • Methylisobutylketon (MIBK)

Glykole

Industriell werden Glykole vor allem als Lösungsmittel sowie als Additive für Lacke, Farben und Reinigungsmittel eingesetzt. Zudem sind Glykole ein wichtiger Bestandteil von Frostschutzmitteln, Enteisungsmitteln, Wärmeträgersolen und Bremsflüssigkeiten. Sie finden somit Einsatz in den Branchen Farben, Lacke, Textilien, Leder, Pharma, Kosmetik sowie in der chemisch-technischen Industrie.

  • Diethylenglykol (DEG)
  • Monoethylenglykol (MEG)
  • 1,2-Propylenglykol USP und technisch

Glykolether

Glykolether werden vorwiegend als Lösungsmittel, als Emulgierhilfe in der chemischen Industrie sowie als Basis für Epoxidharze verwendet. Einsatz finden die Lösungsmittel auch als Bestandteil in Anstrichmitteln, Farben, Lacke, Textilien, Leder, Pharma und Kosmetik. Zudem sind Glykolether Bestandteil von wassermischbaren Kühlschmierstoffen sowie Netzmittel.

  • Butylglykol (BG)
  • Butyldiglykol (BDG)
  • Butyltriglykol (BTG)
  • Dipropylenglykolmonobutylether (DPNB)
  • Dipropylenglykolmonomethylether (DPM)
  • 1-Methoxy-2-Propanol (PM/MP)

Glykoletheracetate

Glykoletheracetate weisen ein gutes Lösungsvermögen und eine geringe Flüchtigkeit auf. Deshalb werden Glykoletheracetate häufig in den Bereichen Farben, Druck, Lack, Leder, Textilien, Pharma oder Kosmetik eingesetzt. Zudem werden Glykoletheracetate zur Herstellung von Möbelpflegemitteln und Polituren sowie als Grundlage von Klebern verwendet.

  • Butylglykolacetat (BGA)
  • Butyldiglykolacetat (BDGA)
  • 1-Methoxy-2-Propylacetat (PMA/MPA)

Speziallösemittel

Speziallösemittel sind Sonderprodukte, die für spezielle Reinigungsanforderungen in der industriellen Reinigung benötigt werden. Die Chlorkohlenwasserstoffe (CKW) werden in Sicherheitscontainern geliefert. 

  • Benzylalkohol
  • Imsol R® (DBE)
  • Methylenchlorid
  • Pertene D6 (Perchlorethylen, hochstabilisiert)
  • Tetrahydrofuran (THF)
  • Butoxyl® (3-Methoxy-1-Butylacetat)
  • Polysolvan® (Glykolsäure-n-Butylester)

Industrie- und Metallentfetter

Industrie- und Metallentfetter sind sowohl auf Kohlenwasserstoffbasis als auch in wässriger Form erhältlich. Sie dienen als Reinigungsmittel und Entfettungsmittel und sind je nach erforderlicher Reinigungsleistung eine Alternative zu den chlorierten Lösungsmitteln (CKW) im Bereich der industriellen Reinigung.

  • Scharrsole (Freigaben diverser Anlagenhersteller)
  • Universal-Kaltreiniger A 151
  • Wässrige Reiniger
  • Bremsenreiniger
  • Modifizierter Alkohol

Ihre Vorteile

Das zeichnet uns aus:

  • persönliche Beratung
  • einwandfreie Qualität
  • gesicherte Versorgung
  • zuverlässige Ausfuhr
  • Service 

Zusätzlich erhalten Sie bei uns weitere Produkte und kundenindividuelle Lösemittelgemische.

Chemie-Team



Unser Chemie-Team steht Ihnen gerne persönlich zur Seite.

Flexibilität und kundenspezifische Lösungen sind für uns keine Floskeln, sondern gelebte Praxis. Wir orientieren uns an Ihren Wünschen und beraten Sie gerne persönlich zum effizienten Einsatz von Lösemitteln und unserem umfassenden Service. Kontaktieren Sie uns! Hier zum Kontaktformular!

 +49 711 - 78 68-594
 chemie@scharr.de