SCHARRFLUID

Verdreifachung der Standzeiten durch den wassermischbaren Kühlschmierstoff Condoral EP-F

Die HABA Gruppe wurde 1966 in der Schweiz als Familienunternehmen gegründet und verfügt über verschiedene Standorte in Europa. Mit rund 200 Mitarbeitern ist HABA der Spezialist in der Veredelung von walzrohenStahl-undAluminiumplatten und beliefert Lohnunternehmen und Maschinenbauer.

Ausgangssituation und Ziel

Als europaweit einziger Schleifer von großen Platten wickelt das Unternehmen pro Jahr 80.000 Aufträge mit Hilfe von großen Flach- sowie Segmentschleifmaschinen ab. Sechs der Maschinen werden über zwei Zentralanlagen mit jeweils 50 und 55 cbm Füllvolumen gesteuert. Die zur Bearbeitung der Teile benötigte Kühlung und Schmierung erfolgt durch den Kühlschmierstoff. Durch den zuvor eingesetzten Kühlschmierstoff haben sich Verklebungen und Ablagerungen an den kunststoffgebundenen Schleifsegmenten gebildet. Infolgedessen sind die Einsatzkosten enorm gestiegen. Zudem haben sich die Mitarbeiter der HABA Gruppe über Geruchsprobleme beklagt. Der eingesetzte Kühlschmierstoff entsprach somit nicht den Anforderungen der HABA Gruppe. Aus diesen Gründen war das Ziel, ein besseres Alternativprodukt für einen reibungslosen Arbeitsprozess zu finden.

Empfehlung und Lösung

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde von den SCHARR-Schmierstoffspezialisten ein Wechsel zum Kühlschmierstoff Condoral EP-F der CONDOR-Reihe empfohlen und in den beiden Zentralanlagen eingesetzt. Condoral EP-F ist qualitativ hochwertig, dennoch kostengünstig und erfüllt neueste Anforderungen. Der wasserlösliche, mineralölfreie Kühlschmierstoff mit exzellenter EP-Ausrüstung eignet sich besonders zum Schleifen und trägt zur Erreichung höchster Oberflächengüte bei. Condoral EP-F garantiert lange Standzeiten, einen niedrigen Verbrauch und einen geringen Werkzeugverschleiß. Er ist die richtige Wahl, wenn eine transparente Lösung mit guter Sicht auf das Werkstück gefordert ist. Der Kühlschmierstoff, der frei von Formaldehydabspaltern und Borsäure ist, zeichnet sich durch eine besonders gute Haut- und Materialverträglichkeit aus. Darüber hinaus ist Condoral EP-F mild im Geruch. Um den anfänglichen Schaumproblemen entgegenzuwirken, wird in geringen Mengen der Entschäumer 075 eingesetzt.

Ergebnis und Vorteil

Durch die Beratung der SCHARR-Schmierstoffspezialisten in Verbindung mit der herausragenden Leistung des Produktes Condoral EP-F sowie regelmäßigen Analysen laufen die Zentralanlagen seit Januar 2019 problemlos. Die Zentralanlagen werden mit wenig Aufwand stabil gehalten, denn lediglich der Kühlschmierstoff wird nachdosiert. So konnte bisher eine Verdreifachung der Anlagenstandzeiten sowie eine Verlängerung der Werkzeugstandzeiten erzielt werden. Durch die Umstellung auf Condoral EP-F können wieder optimale Bearbeitungsergebnisse erzielt und so eine hohe Wirtschaftlichkeit erreicht werden.

Ansprechpartner

Schmierstoff-Team


Unser Schmierstoff-Team steht Ihnen gerne persönlich zur Seite.

Flexibilität und kundenspezifische Lösungen sind für uns keine Floskeln, sondern gelebte Praxis. Wir orientieren uns an Ihren Wünschen und beraten Sie gerne persönlich zum effizienten Einsatz von Schmierstoffen und unserem umfassenden Service. Kontaktieren Sie uns! Hier zum Kontaktformular!

 +49 711 - 78 68-592
 schmierstoffe@scharr.de