Das vielfältige Produkt.

Technische Gase sind Gase, die für die unterschiedlichsten Prozesse und Anwendungen in Industrie, Gewerbe und Haushalt verwendet werden. Man unterscheidet die Bereiche Industrie-, Lebensmittel- und medizinische Gase. Innerhalb dieser Bereiche differenziert man zwischen brennbaren, nicht brennbaren und brandfördernden Gasen.

Zu den bekanntesten technischen Gasen zählen u. a. Acetylen, Argon, Argon-Kohlendioxid-Gemische (Mischgas), Ballongas (Helium), Druck-/Pressluft, Stickstoff-Wasserstoff-Gemische (Formiergase), Kohlendioxid, Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff.

Argon-Kohlendioxid-Mischgase heißen bei uns SCHARRCOX®. Zum Beispiel besteht SCHARRCOX®18 aus 18 % Kohlendioxid und 82 %  Argon.

Einsatzmöglichkeiten Technische Gase:

  • Industrie
  • Forschung
  • Gastronomie
  • Handwerk
  • Haushalt
  • Lebensmittelherstellung und -bearbeitung
  • Medizin
  • Autogentechnik
  • Metall-Inertgasschweißen (MIG)
  • Schneidverfahren
  • Rohrschweißen
  • Gasschmelzschweißen
  • Lichtbogenhandschweißen
  • Metallschutzgasschweißen (MSG)
  • Wolfram-Inertgasschweißen (WIG)
  • Plasma-Metall-Inertgasschweißen
  • Metall-Lichtbogenschweißen
  • Metall-Aktivgas-Schweißen (MAG)