SOLITUDE REVIVAL

Benzin im Blut und der Blick für die Umwelt können sich durchaus ergänzen.

SCHARR ist seit 2019 Sponsor und Unterstützer der historischen Rennsport-Veranstaltung SOLITUDE REVIVAL und trägt dazu bei, mit Energie und Verantwortung diese Tradition am Leben zu halten.

Im Rahmen des Sponsorings stellen wir jeden gefahrenen Rennkilometer aller teilnehmenden Fahrzeuge auf dem SOLITUDE REVIVAL seit 2019 durch Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten des SCHARR-Flüssggaskocher-Projekts klimaneutral. Mit dem Leuchtturmprojekt, das von der UN ausgezeichnet wurde, sorgen wir für nachhaltigen globalen Klimaschutz und eine Verbesserung der Lebenssituation der Menschen in Dafur im Sudan. Die Emissionsbilanz für die Klimaneutralstellung der Rennkilometer hat die ganzheitliche Nachhaltigkeitsberatung Fokus Zukunft GmbH & Co. KG ermittelt.

SCHARR-Flüssiggaskocher-Projekt im Sudan

Wir bringen nicht nur Energie ins Leben, sondern legen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Deshalb liegt uns dieses Projekt am Herzen.

Wie funktioniert die Klimaneutralstellung?

Die Grundidee der Klimaneutralstellung basiert auf der weltweiten Klimabalance.

Da Treibhausgase eine globale Schädigungswirkung haben, können unvermeidbare Treibhausgasemissionen an einem Ort durch zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen an einem anderen Ort kompensiert werden.

Zuerst wird die Höhe der klimawirksamen Emissionen des Produktverbrauchs, der Verpackung oder der Veranstaltung berechnet und in CO2-Äquivalenten (CO2e) umgerechnet (CO2-Fußabdruck). Anschließend erfolgt die Abwicklung der Kompensation über Emissionsminderungszertifikate. Durch den Kauf von Zertifikaten werden Klimaschutzprojekte unterstützt, welche dieselbe Menge an Emissionen einsparen.

*Die klimawirksamen Emissionen werden durch Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten ausgeglichen. Bildquelle: Fokus Zukunft GmbH & Co. KG