SCHARRGASE

Gasgrill: So werden Gasflaschen richtig gelagert

Sommerzeit bedeutet Grill-Zeit. Wenn Sie mit Gas grillen, dann haben Sie bestimmt auch eine Gasflasche zu Hause. Auch beim Camping ist die Gasflasche ein hilfreicher Begleiter, z. B. beim Kochen. Aber wie wird die Gasflasche eigentlich sicher verstaut? Dafür gibt es einige Vorschriften. Beachten Sie unsere Tipps, um Gefahren im Umgang mit Gas zu vermeiden.

Der perfekte Lagerort für die Flasche ist draußen im Freien. Der Platz muss gut belüftet, kühl, überdacht und trocken sein. Dafür eignet sich z.B. ein Carport oder eine überdachte Terrasse. In Gasflaschen befindet sich Flüssiggas (Propan/Butan). Flüssiggas ist schwerer als Luft. Achten Sie deshalb darauf, dass es in unmittelbarer Nähe keine tieferen Einbuchtungen am Boden gibt. Darin könnte sich sonst entweichendes Gas aus der Flasche sammeln und entzünden.

Vor Wärme und direkter Sonneneinstrahlung schützen
Flüssiggas dehnt sich bei steigenden Temperaturen aus. Dadurch steigt auch der Druck in der Flasche. Schützen Sie deshalb die Flasche vor Hitze und Wärme.

Lagerung in der Grillsaison
Im Sommer gibt es viel Gelegenheit für gemütliche Grillabende. Dann ist der Gasgrill meist regelmäßig in Verwendung. Lagern Sie die Behälter immer in stehender Position. Generell gilt dies auch beim Transport. Eine liegende Position ist nicht zulässig.
Denken Sie nach jedem Grillen daran, das Gasventil wieder zu schließen. Safety first! Überprüfen Sie sicherheitshalber mit einem sogenannten Leckgassuchspray, ob alle Ventile dicht sind. Ein Leckgassuchspray erhalten Sie z. B. im Baumarkt. Sollte ein Ventil nicht dicht sein, so erkennen Sie dies an der Bläschenbildung. Soll die Flasche während der Grillsaison auf der Terrasse stehen bleiben, schützen Sie diese unbedingt vor direkter Sonneneinstrahlung.

Hat Ihr Gasgrill einen Unterschrank? Wenn Sie die genannten Regeln beachten, können Sie die Flasche auch im Unterschrank Ihres Gasgrills lagern.

Wird der Gasgrill über einen längeren Zeitraum nicht benutzt, empfehlen wir die Gasflasche sicher zu verstauen. Verschließen Sie die Flasche mit der schwarzen Verschlusskappe und bringen Sie anschließend die rote Schutzkappe an.

Garage als Lagerraum nicht geeignet
Geschlossene Räume, ohne ausreichende Belüftung sind für die Lagerung der Gasflasche völlig ungeeignet. Somit eignet sich die Garage oder sogar der Keller nicht als Lagerort einer Gasflasche. Auch nicht im Winter.