Condosept

Synonyme Händedesinfektionsmittel, gemäß Allgemeinverfügung BAUA vom 09.04.2020 - Rezeptur 2
Anwendungsbereiche Gebrauchsanweisung: Zur vorbeugenden Händedesinfektion die Hände mit etwa 3 ml der Lösung einreiben und 30 Sekunden feucht halten. Eine einmalige Anwendung reicht aus. Nur zur äußeren Anwendung. Nicht zur Behandlung offener Wunden geeignet. Aufgrund der speziellen Rezeptur kann das Händedesinfektionsmittel auch in der ambulanten und stationären Patientenversorgung eingesetzt werden. Zusammensetzung pro 100 ml: Propan-2-ol (Reinheit 99,8 %): 81,46 ml Wasserstoffperoxid (3 Vol.-%): 4,17 ml Glycerin (Reinheit 98 %): 0,73 ml Wasser: add. 100 ml Sicherheitshinweise: Das Produkt ist ausschließlich für den beschriebenen Anwendungszweck zu verwenden. Sicherheitshinweise sind dem Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen. Lagerung und Transport: Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern, verschlossen im Originalgebinde, kühl und sonnengeschützt transportieren und lagern.
Aggregatzustand flüssig
Farbe farblos
Geruch charakteristisch

Downloads

Chemie-Team



Unser Chemie-Team steht Ihnen gerne persönlich zur Seite.

Flexibilität und kundenspezifische Lösungen sind für uns keine Floskeln, sondern gelebte Praxis. Wir orientieren uns an Ihren Wünschen und beraten Sie gerne persönlich zum effizienten Einsatz von Lösemitteln und unserem umfassenden Service. Kontaktieren Sie uns! Hier zum Kontaktformular!

 +49 711 - 78 68-594
 chemie@scharr.de