Erdgas günstig bestellen in 18069 Rostock

Unser Preisrechner: Hier geht’s zum günstigen Preis.

40 75 100 150 200 350 500

Ihr Erdgas-Anbieter aus Ihrer Region

SCHARR WÄRME liefert Ihnen faire und transparente Tarife.

Wir sind Ihr günstiger Erdgasanbieter in Schwaben, Baden und bundesweit – und das ganz ohne Lockangebote und trügerische Boni. Als konzernunabhängiges Familienunternehmen mit über 135 Jahren Energie-Erfahrung können wir flexibel am Markt agieren und uns Preisvorteile sichern, die wir gerne an Sie weitergeben. 

SCHARRMANT GAS FREE

SCHARRMANT GAS FREE ist ein Produkt unserer Klimaschutz-Initiative SCHARR blue, mit dem Sie garantiert klimaneutral heizen!

Mit SCHARR blue neutralisieren wir unseren Schadstoffausstoß, indem wir uns durch den Kauf von CO2-Zertifikaten bei verschiedenen Klimaschutzprojekten engagieren. Das bedeutet: Die Menge an Emissionen, die wir als Unternehmen ausstoßen, sparen wir durch unser Engagement anderswo auf der Welt wieder ein. 

Weitere SCHARR blue-Produkte: HEIZÖL ECO MAX FREE

Erdgas-Zählerstand

Die nächste Zählerstandübermittlung steht an und Sie sind den Umweg zur Post leid? Dann übermitteln Sie uns Ihren Zählerstand doch ganz einfach online über unser Zählerstand-Formular!

Das spricht für Erdgas von SCHARR WÄRME

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • günstige Erdgas-Preise 
  • umweltschonend und klimaneutral dank CO2-Freistellung (ohne Zusatzkosten) 
  • kompetenter Kundenservice mit persönlichem Ansprechpartner
  • 12 oder 24 Monaten Preisgarantie
  • zuverlässiger und unkomplizierter Wechselservice
  • auf Wunsch mit 10 % oder 30 % Biogasanteil

 

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an, Ihr persönlicher Ansprechpartner berät Sie gern!

Fragen zum Lieferantenwechsel

1. Was bringt mir der Wechsel zu SCHARRMANT GAS FREE?

Als regionaler, konzernunabhängiger Energielieferant können wir flexibel am Markt agieren und uns Preisvorteile sichern, die wir gern an Sie weitergeben. 
Zu unseren Kunden zählen hauptsächlich Privathaushalte und Kleingewerbe. Wir garantieren Ihnen höchste Versorgungssicherheit und einen exzellenten Kundenservice. Gleichzeitig sind wir im Vergleich bis zu 25 % günstiger als Ihr Grundversorger – ohne versteckte Kosten und trügerische Lockangebote. Das Beste: Dank CO2-Freistellung heizen Sie mit uns 100 % klimaneutral. Natürlich ganz ohne zusätzliche Kosten, denn die übernehmen wir für Sie. 

2. Wie funktioniert der Anbieterwechsel?

Noch nie war der Wechsel so einfach: SCHARR WÄRME bietet allen neuen Gaskunden einen 100 %-Wechselservice: Wir erledigen alle Formalitäten für Sie, kündigen Ihren aktuellen Gasliefervertrag und informieren den zuständigen Netzbetreiber. Bei einem Wechsel zahlen Sie weniger und bekommen mehr Service. Alles andere bleibt gleich.

Alles, was Sie für den Anbieterwechsel benötigen, sind die Daten aus Ihrer letzten Erdgasabrechnung. Nutzen Sie unseren Preisrechner und wechseln Sie ganz bequem online. Oder rufen Sie unsere kostenlose Service-Hotline an und wir leiten alles Weitere für Sie in die Wege: 0800 - 932 33 00 

3. Ich ziehe um und möchte bei SCHARR WÄRME bleiben. Kann ich meinen Erdgas-Vertrag mitnehmen?

Bei einem Umzug innerhalb Deutschlands können Sie Ihren Vertrag mit SCHARR WÄRME nach Absprache mitnehmen. Teilen Sie uns hierfür Ihren Umzugstermin rechtzeitig mit. Wir informieren Sie dann umgehend über die Konditionen an Ihrem neuen Wohnort.

4. Ich ziehe um und möchte meinen Erdgasanbieter wechseln. Was muss ich beachten?

Egal ob Grundversorger oder Alternativanbieter: Bei einem Umzug sollten Sie selbst kündigen. Sie können Ihren Grundversorger zwei Wochen vor Auszug kündigen. Das ist gesetzlich festgelegt. Falls Sie einen Laufzeitvertrag mit einem alternativen Erdgasanbieter abgeschlossen haben, sollten Sie die AGB noch einmal durchlesen. Die meisten Anbieter gewähren bei einem Umzug ein Sonderkündigungsrecht.

5. Soll ich selbst kündigen oder übernimmt das SCHARR WÄRME für mich?

Wenn Sie zu uns wechseln, übernehmen wir selbstverständlich die Kündigungsformalitäten für Sie. Nur in diesen zwei Ausnahmefällen sollten Sie selbst kündigen:

1. Wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preiserhöhung in Anspruch nehmen möchten.
2. Wenn Ihr Laufzeitvertrag in Kürze ausläuft. Damit vermeiden Sie, dass Sie ggf. länger als gewünscht beim alten Anbieter vertragsgebunden sind.

6. Wie lange dauert ein Wechsel zu SCHARR WÄRME?

In der Regel sollten Sie mit etwa zwei Wochen Wechselfrist rechnen.

7. Sind für den Wechsel zu SCHARR WÄRME technische Änderungen am Zähler notwendig?

Nein, um den Anbieter zu wechseln, sind keine technischen Arbeiten am Zähler notwendig. Der Zähler wird nach einem Wechsel weiterhin vom örtlichen Netzbetreiber gewartet und abgelesen.

8. Wie weit in die Zukunft kann ich meinen Wechseleintrag bei SCHARR WÄRME einreichen?

Sie können Ihren Wechselantrag bis zu einem Jahr im Voraus bei uns einreichen. 

9. Kann es beim Wechsel zu SCHARR WÄRME zu einer Unterbrechung der Gasversorgung kommen?

Keine Angst – während des Wechselprozesses läuft die Energieversorgung durchgehend weiter. Die sogenannte Grundversorgungsverordnung verpflichtet Ihren örtlichen Grundversorger dazu, Haushalte im Gebiet durchgängig mit Energie zu beliefern. Sollte es dazu kommen, dass Ihr neuer Vertrag nicht direkt an den alten anschließt, springt ihr Grundversorger ein. Dadurch ist eine unterbrechungsfreie Belieferung garantiert.

10. Kann jeder seinen Gasversorger wechseln?

Jeder Verbraucher mit eigenem Gaszähler kann seinen Versorger frei wählen und sparen. Auch Mieter mit eigenem Gaszähler können ohne Probleme zu SCHARRMANT GAS FREE wechseln. Ohne eigenen Zähler ist der Wechsel nur möglich, indem Sie Ihrem Vermieter oder Ihrer Hausverwaltung einen Wechsel zu SCHARR WÄRME vorschlagen – zum Beispiel wegen der günstigeren Erdgas-Preise von SCHARR WÄRME.

11. Wo finde ich meine Zählernummer?

Die Zählernummer finden Sie auf Ihren Jahresrechnungen oder direkt auf Ihrem Gaszähler. Dieser befindet sich entweder in der Wohnung oder in den Kellerräumen. Die Zählernummer ist eine feststehende, sich nicht verändernde Nummer mit vier bis 16 Ziffern. Sie steht meist über oder unter einem Strichcode.

12. Wo finde ich die Kundennummer meines jetzigen Lieferanten?

Ihre Kundennummer finden Sie auf den Jahresrechnungen Ihres derzeitigen Anbieters. Sie wird häufig auch als Vertragskontonummer bezeichnet.

13. Warum soll ich meine Bankverbindung angeben?

Durch Eingabe der Bankverbindung können Sie bequem am Lastschriftverfahren teilnehmen. Lästiges monatliches Überweisen wird dadurch hinfällig, da wir pünktlich jeden Monat den vertraglich vereinbarten Abschlag von Ihrem Konto abbuchen.

Fragen zu SCHARRMANT GAS FREE

1. Unterscheidet sich das günstige SCHARRMANT GAS FREE qualitativ von dem Erdgas anderer Anbieter?

SCHARRMANT GAS FREE ist qualitativ nicht besser oder schlechter als Erdgas anderer Anbieter, dafür in vielen Fällen aber deutlich günstiger. Außerdem heizen Sie mit uns dank CO2-Freistellung garantiert klimaneutral – und das ganz ohne zusätzliche Kosten, denn die übernehmen wir für Sie. 

2. Wie setzt sich der Erdgas-Preis zusammen?

Der Erdgas-Preis setzt sich aus den Kosten für Energiebeschaffung, Vertrieb und Netznutzung zusammen. Dazu kommen staatliche Abgaben und Steuern. Wir als Ihr Energieversorger haben nur auf die nicht staatlich vorgegebenen Preisbestandteile direkten Einfluss. 

3. Was beinhaltet die SCHARR WÄRME-Preisgarantie?

Je nach Tarif garantieren wir Ihnen unseren günstigen Erdgaspreis für 12 oder 24 Monate. Die Preisgarantie erstreckt sich auf alle von uns beeinflussbaren Kosten und die vom Netzbetreiber geforderten Netzentgelte. Sollten sich während der Vertragslaufzeit Steuern und staatliche Abgaben erhöhen, müssen wir die Preise eventuell entsprechend anpassen.

4. Wie berechnet sich mein Abschlag?

Die Höhe des Abschlags ergibt sich aus den Jahreskosten geteilt durch die Anzahl der Monate. Die Jahreskosten wiederum berechnen sich aus dem Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde. Wir teilen das Berechnungsjahr durch zwölf Monate und runden die Abschläge auf glatte Eurobeträge.

Fragen zur Mehrwertsteuersenkung vom 01.07.2020

1. Gibt die SCHARR WÄRME die Mehrwertsteuersenkung vom 01.07.2020 an ihre Kunden weiter?

Ja, die SCHARR WÄRME gibt die Steuervergünstigung an Sie als Kunde weiter, solange diese gültig ist.

2. Wie wirkt sich die Mehrwertsteuersenkung auf meinen bereits bestehenden Erdgasvertrag aus? Müssen Vertragsänderungen vorgenommen werden?

Solange die reduzierte Mehrwertsteuer gültig ist, werden Ihre Vertragskonditionen automatisch günstiger in unserem System hinterlegt. Hierfür müssen keine Vertragsänderungen vorgenommen werden.

3. Werden meine monatlichen Abschläge jetzt günstiger?

Selbstverständlich wird die Steuersenkung bei Ihren monatlichen Abschlägen berücksichtigt! Die Veränderung des monatlichen Beitrags ist i.d.R. aber nicht sehr hoch, sodass eine Veränderung der Beträge sehr aufwendig wäre.

Aus diesem Grund bleibt die Höhe Ihrer monatlichen Abschläge für die Dauer der Mehrwertsteuersenkung gleich. Der höhere Nettobetrag während dem Zeitraum der Steuersenkung wird dann natürlich bei Ihrer Schlussrechnung voll berücksichtigt!

Ihr Vorteil bleibt in jedem Fall voll bestehen, denn im Zeitraum der Vergünstigung sparen Sie sich einen Teil an.

Wenn Sie Ihren Abschlag ändern möchten, teilen Sie uns dies gerne über unser Kontaktformular mit.

4. Wie lange gilt die Steuervergünstigung? Was passiert, wenn die Steuer in ein paar Monaten wieder erhöht wird?

Die Steuervergünstigung wurde von der Bundesregierung vorerst bis zum 31.12.2020 beschlossen. Wie lange diese jedoch tatsächlich andauern wird, ist noch nicht bekannt.

Solange die Mehrwertsteuersenkung in Kraft ist, wird die SCHARR WÄRME den reduzierten Steuersatz an Sie weitergeben.

Sobald die Bundesregierung den Steuersatz erneut ändert, werden wir die Konditionen automatisch an die neue Änderung anpassen.

5. Muss ich als Verbraucher etwas beantragen, um die Steuervergünstigung von der SCHARR WÄRME zu erhalten?

Nein, Sie müssen nichts unternehmen, um die Steuervergünstigung von uns zu erhalten. Wir übernehmen die Anpassung automatisch für Sie.

Gerne können Sie uns aber bis zum 15.07.2020 Ihren Zählerstand vom 30.06.2020 mitteilen.

6. Muss ich SCHARR WÄRME meinen Zählerstand vom 30.06.2020 melden? Was passiert, wenn ich dies nicht tue?

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihren Zählerstand vom 30.06.2020 mitzuteilen.

Wenn wir bis zum 15.07.2020 keinen aktuellen Zählerstand von Ihnen erhalten, wird unser System anhand Ihres bisherigen Verbrauchsprofils den Zählerstand automatisiert und rechnerisch ermitteln.

Gerne können Sie uns Ihren Zählerstand bis zum 15.07.2020 mitteilen.